Nur dadurch gelingt die Therapie

Alternativ Heilen - Nur dadurch gelingt die TherapieBilshausen (hho). „Wer gesund ist, hat 1000 Wünsche. Wer krank ist, nur einen.“ Dieser Spruch ist vielen Menschen vertraut, die in der Naturheilpraxis bei Ludwig Wüstefeld in Bilshausen Rat und Hilfe suchen.

Der 43-jährige Heilpraktiker, einer von wenigen im Altkreis Duderstadt, hat sich auf die „Energetisch-taotische Ordnungstherapie“ (ETO), die chinesische Akupunkturlehre nach Geiger, spezialisiert. Dies wird schon im Praxis-Logo samt eingangs genannten Sinnspruch deutlich. Am Hohen Weg 4 in der Rhumegemeinde bietet Wüstefeld seine Dienste an [...].

Nachdem er 1993 als gelernter Masseur und Sportphysiotherapeut in seiner Praxis begonnen hatte, ließ sich der gebürtige Bilshäuser von 1994 bis 1997 im Fernstudium zum Heilpraktiker ausbilden. Das therapeutische Angebot in der Naturheilpraxis nimmt inzwischen rund 70 Prozent seiner Tätigkeit ein. Zur Klientel zählen Menschen aus dem Großraum. Sie kommen beispielsweise nach Operationen, darunter viele ältere. Aber auch viele chronisch Erkrankte oder Menschen mit Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen suchen Wüstefeld auf.

Einschließlich der begleitenden Tumortherapie nennt der Bilshäuser eine Menge weitere Felder seiner Tätigkeit, darunter die therapeutische Schwangerschaftsbegleitung. Neben der Akupunktur und Ausleitungsverfahren, bei dem beispielsweise Schwermetalle und Pilze aus dem Körper „gezogen“ werden, behandelt Wüstefeld nach der Schüssler-Therapie (bei Mangel an Mineralstoffen) und Dorn-Therapie bei Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden.

Besonders am Herzen liegt Wüstefeld die Mitarbeit der Patienten, „denn nur dadurch gelingt die auch auf Atmung, Bewegung und Ernährung ausgerichtete Therapie“. Nur so sei es möglich, die „körperliche, geistige und seelische Harmonie“ wieder herzustellen.

„Man fährt doch auch nicht erst in die Werkstatt, wenn das Auto stehen bleibt“, ist Wüstefeld das Thema Vorbeugung, der frühe, lebensbegleitende Weg der Behandlung wichtig. „Leider denkt der moderne Mensch immer noch, so lange ich keine Schmerzen habe, bin ich gesund.“

Ein Tipp vom Heilpraktiker vor „pathologischen, krankmachenden Energien“, zu denen Wüstefeld auch nach Erdstrahlen und Elektrosmog zählt: „Möglichst vermeiden. Möglichst das Leben entsprechend umstellen.“

 

Quelle: Hessisch- Niedersächsische Allgemeine Zeitung

Originalartikel hier herunterladen.